Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Ingeborg Steiner-Beyer:
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln

'Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm und aufbauend empfunden'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Otmar Dittrich:

Ein Aufenthalt in Estland

Erzählungen 3

»Erzählungen, das sind Geschichten besonderer Art, die uns bestimmte Geschehnisse in ihrem Entstehen und weiteren Verlauf näherbringen möchten. Waren es Naturgewalten, die wirksam wurden, übte der Zufall seinen Einfluß aus, waren es menschliche Verhaltensweisen – und wodurch entstanden und vorangebracht? Aus dem, wie wir in Wechselwirkung dem, was ist und wird, begegnen – auf Grund von Eigenschaften, die als Eigenheiten wirksam werden?«
Aus der Vorbemerkung des Verfassers

Otmar Dittrich, 1940 in Stettin geboren, lebt in Cuxhaven. Der Autor hat im Verlag Haag + Herchen bereits einen Romanzyklus, bestehend aus drei Bänden ('Rainer Namenlos', 'Hinterlassenschaften', 'Auf Zukunft hin') veröffentlicht. Im Jahr 2015 ist sein Roman 'Die Gemeinde' bei Haag + Herchen erschienen.
Der hier vorgelegte Band mit 17 Erzählungen hilft, das Werk des Autors nach Art und Gestalt näher zu umreißen. Zahlreiche weitere Bücher (Romane, Erzählungen, Theaterstücke) warten auf Veröffentlichung.
1. Auflage 2. 568 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-89846-793-3

28,00 EUR

Buch bestellen