Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Uwe Wascher:
Der Apfelkönig

'Das Buch ist wirklich ein Hingucker, bin mächtig stolz und habe sofort im "Kreis der Familie" darin gelesen. Ich bedanke mich für die reibungslose, liebevolle Herstellung bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen.'

Ingeborg Steiner-Beyer:
Lichtfunken von Engeln und Erzengeln

'Ich habe die Zusammenarbeit als sehr angenehm und aufbauend empfunden'

Irmgard Hahn:

Im Gänsemarsch zur Wäsche

Erlebnisse mit Hund und Katz und Federvieh

Wild- und Hausgänse, Generationen von Katzen, zwei große Hunde, Hühner und Puten: In liebevoller Rückschau läßt Irmgard Hahn in diesem Buch ihre tierischen Begleiter Revue passieren. Aus jeder Geschichte (mal heiter, mal traurig) spricht die tiefe Zuneigung der Autorin zu ihren Tieren. Es gelingt ihr mühelos, Situationen zu beschreiben, die zu Teilen im nachhinein höchst komisch sind, es in dem betreffenden Moment aber sicher nicht waren …
Irmgard Hahn ist 1933 in Zehden an der Oder geboren (Kreis Königsberg/Neumark). Sie studierte Landwirtschaftswissenschaften, Deutsche Sprache und Literatur und arbeitete seit 1963 als Lehrerin. Die Autorin lebt in der Uckermark und hat im Jahr 2003 bei Haag+Herchen als beeindruckenden Zeitzeugenbericht zum Thema Flucht und Vertreibung ihr Buch "Unsere gute Lotte. Nicht nur ein Pferdeschicksal" veröffentlicht.
1. Auflage 2016. 106 Seiten, Paperback, 16 Abbildungen
ISBN: 978-3-89846-784-1

16,00 EUR

Buch bestellen