Stefan Knobloch:
Mariahilfberg Drei

'Was woanders nur zögerlich und mit Hindernissen in Gang kommt, geht bei Ihnen schnell und reibungslos und zur vollen Zufriedenheit über die Bühne.'

Gisela Trampert:
Die Qualität der Zahl

'Schnelle unkomplizierte Abwicklung ... Stets bereiter und erreichbarer Ansprechpartner. Möglichkeit, auch nach Vertragsabschluß eigene Ideen einzubringen.'

Hans-Georg Weber:
Ist nicht eben dies Liebe?

'Die Aufarbeitung ... fand ich nicht nur gelungen, sie zeugt auch von einem ... angenehm aufmerksamen Umgang mit dem Text und damit auch dem Autor.'

Martin Čaveliš:

Interkulturelles Deutsch-Kroatisches Lexikon obszöner Schimpfwörter

Es gibt viele Gründe zu schimpfen: z.B. Ärger, Unzufriedenheit, Frustration, Beleidigung oder Misslingen eines Vorhabens. Schimpfen ist fast immer kulturbezogen und -bestimmt, somit erfährt es in verschiedenen Kulturen unterschiedliche Formen und Ausdrucksweisen.
Das vorliegende Nachschlagewerk bietet eine kleine Übersicht über die obszönen Schimpfwörter in einem interkulturellen Vergleich zwischen der deutschen und der kroatischen Sprache ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Martin Čaveliš, geboren 1948 in Žuljana (Kroatien), kam 1972 nach Freiburg. Studium der Germanistik und Volkskunde an der Uni Freiburg (MA). Tätigkeiten als sozialpädagogischer Betreuer, wissenschaftlicher Mitarbeiter (PH Freiburg, Museumswesen und Oekomedia Institut Freiburg). Nach der Weiterbildung als EG-Fachreferent Selbständigkeit als Berater für interkulturelle wirtschaftliche Zusammenarbeit. Lebt in Freiburg und Žuljana.
1. Auflage 2017. 68 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-89846-782-7

18,00 EUR

Buch bestellen