Heinz Wilhelm Kempgen:
Zur Geldgeschichte des Staates Qin

'Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir hat reibungslos und vorbildlich funktioniert, das will ich dankbar anerkennen.'

Ursula Kanssoh-Gaufer:
Orientalisch kochen - märchenhaft essen!

'Ich kann nur sagen: wir haben uns prompt verstanden, alles ging plötzlich ganz einfach, wie das so ist, wenn etwas "passt". Und ich konnte "mein Buch" so realisieren, wie ich es mir vorgestellt hatte: ein zeitlos schönes Kochbuch.'

Athanasius von Wedon:
Im Kinderheim Gott begegnen

'Das Buchprojekt ist in bewährter Manier ganz nach meinen Vorstellungen von Ihnen verwirklicht worden: Unkompliziert, tatkräftig und fristgerecht.'

Oskar Ludwig Schneider:

Therapeutisches Yoga

Auch für Menschen mit Behinderung

Basierend auf den grundlegenden Yoga-Therapien der S-VYASA Yoga-Universität Bangalore, der weltweit führenden Institution auf dem Gebiet „Yoga und Gesundheit“ und der langjährigen eigenen Erfahrung des Autors mit Yoga und Meditation, ist hier ein richtungweisendes Buch in enger Zusammenarbeit mit der S-VYASA-Universität entstanden. Es soll ganz speziell Menschen trotz Krankheit oder Behinderung Wege aufzeigen, auf den Verlauf ihrer Krankheit und auf die Verbesserung vieler Symptome durch eigenen Einsatz Einfluss zu nehmen. Auf 300 Seiten werden alle relevanten Techniken und Übungen gut verständlich erläutert und durch über 120 Abbildungen veranschaulicht.

Oskar Ludwig (Ossi) Schneider, geboren 1949 in Niederbayern. 1969 Abitur in Oberstdorf, Studium der Volkswirtschaftslehre an der LMU München, 1977 Staatsexamen. Bereits früh Beschäftigung mit Yoga als ganzheitlichem Ansatz in Gesellschaft und Medizin.
2004 Diagnose Multiple Sklerose mit entsprechendem Krankheitsbild, dadurch bedingt Wiederentdeckung und verstärkte Hinwendung zum Yoga mit großen Heilerfolgen. Seither regelmäßige Aufenthalte in Bangalore.
1. Auflage 2014. 300 Seiten, Paperback, Mit über 120 Abbildungen zu den Übungen
ISBN: 978-3-89846-737-7

24,00 EUR

Buch bestellen